Direkt zum Inhalt springen
Direkt zum Inhalt springen

Herzlich willkommen!

 

Herzlich willkommen auf der Internetseite der Protestantischen Kirchengemeinden Eppstein und Flomersheim!

Die beiden Kirchengemeinden gehören zur Evangelischen Kirche der Pfalz (Protestantische Landeskirche) und dort zum Dekanat Frankenthal. Sie finden uns also in der Rheinebene, dem "Gemüsegarten Deutschlands", nicht weit entfernt von der  Deutschen Weinstraße und dem Pfälzer Wald.

Mit rund 810 Gemeindegliedern in Eppstein und rund 910 Gemeindegliedern in Flomersheim gehören wir zu den kleineren Gemeinden unserer Landeskirche.

Nichtsdestotrotz lohnt es sich bei uns vorbeizuschauen: auf der Website, aber auch natürlich persönlich!

Die Christuskirche Eppstein prägt mit ihrem markanten Turm seit 1905 das Ortsbild, während die wehrhafte Stephanuskirche Flomersheim mit mittelalterlichen Wurzeln etwas versteckt im Ortskern zu finden ist. Dort findet sich auch das Evangelische Gemeindehaus.

Seien Sie herzlich eingeladen!

Oliver Jaehn, Pfr.

NEU

Aktuelles

 

Wir laden weiterhin ein zum "Licht der Hoffnung",

jeden Abend um 19.00 Uhr.

Weiter Informationen hier!

 

* Zur Auswirkung der Corona-Krise auf das kirchliche Leben

* Wenn Sie ein seelsorgerliches Gespräch wünschen oder Hilfe brauchen, melden Sie sich gerne im Pfarramt: Tel.: 06233 / 50068 oder pfarramt.eppflo(at)nospamevkirchepfalz.de

 

* Eppsteiner Bürgerinitiative – Gemeinsam füreinander da sein

In Eppstein bietet eine Bürgerinitiative organisierte Hilfe bei Einkäufen und Besorgungen älterer oder kranker Menschen an, die keine familiäre Unterstützung haben. Weitere Informationen hier !

 

* Gottesdienste zu Hause feiern:

online-Angebote z.B. des Kirchenbezirks unter www.kirchen-ft.de/kircheonline

Fernsehgottesdienste

im ZDF,  jeden Sonntag um 9.30 Uhr

oder im SWR-Fernsehen,  jeden Sonntag um 10.15 Uhr

Ök. Gottesdienst zum Pfingstmontag

Der seit 2015 jährlich am Pfingstmontag gefeierte ökumenische Gottesdienst der Frankenthaler Gemeinden fällt auch in diesem Jahr nicht aus. Zwar kann er nicht wie gewohnt in der Erkenbertruine stattfinden. Aufgrund der aktuellen Situation ist ein Gottesdienst in Präsenz nicht möglich. Stattdessen wird er digital gefeiert und am Pfingstmontag, 24.05 ab 9:00 Uhr auf unserem YouTube-Kanal sowie auf den Homepages und Videokanälen weiterer Gemeinden zu sehen sein.

Das Motto des Gottesdienstes lautet: „Wir stehen das durch. Zusammen“ - ein Slogan, der derzeit an vielen Stellen in Frankenthal auf Transparenten zu sehen ist. Der Gottesdienst soll in dieser schwierigen Zeit Menschen miteinander verbinden und Gemeinschaft schaffen – über Gemeinden und Konfessionen hinweg. Anhand konkreter Beispiele wird aufgezeigt, wie Einsamkeit, Müdigkeit und das Gefühl, es nicht zu schaffen, überwunden werden können. Es werden auch Aktionen für Menschen, die Begegnung suchen, angestoßen. Die Seelsorgerinnen und Seelsorger der Gemeinden haben im Vorfeld Teile des Gottesdienstes an verschiedenen Orten aufgenommen. Auch wurden kleine Videos produziert, in denen Menschen zu Wort kommen, die etwas zum Motto des Gottesdienstes zu sagen haben.

Zu dem Gottesdienst laden die evangelischen und katholischen Gemeinden Frankenthals und die Mennonitengemeinde Eppstein ein. Erstmals ist die Neuapostolische Kirche Frankenthal unter den Veranstaltern. Dies ist das Ergebnis einer Reihe von Gesprächen von Vertretern der verschiedenen in Frankenthal vertretenen Konfessionen mit dem Ziel, den Kreis der an der Ökumene beteiligten Gemeinden zu erweitern.

Losung
für Samstag, 12. Juni 2021
Wer zugrunde gehen soll, der wird zuvor stolz; und Hochmut kommt vor dem Fall.
Sprüche 16,18
Was siehst du den Splitter in deines Bruders Auge, aber den Balken im eigenen Auge nimmst du nicht wahr?
Lukas 6,41