Direkt zum Inhalt springen
Direkt zum Inhalt springen

aktuelle Gottesdienstregelungen

Bis Ende August finden in Flomersheim keine Gottesdienste statt.

Für beide Gemeinden laden wir zu den Gottesdiensten in Eppstein ein, jeweils um 9.00 Uhr und 10.00 Uhr.

Wegen des notwendigen Sicherheitsabstandes ist nur eine beschränkte Zahl an Gottesdienstbesuchern möglich. Deshalb bitten wir um Anmeldung bis zum Vortag, 16.00 Uhr im Pfarramt:

* per Telefon: 06233 / 50068

* oder per E-Mail: pfarramt.eppflo(at)nospamevkirchepfalz.de 

* oder mit einem kurzen, formlosen Schreiben

Wir brauchen dazu unbedingt Ihren Namen sowie Ihre Adresse und Telefonnummer. Ihre Daten müssen laut Vorgaben dann für vier Wochen im Pfarramt aufbewahrt werden, um eventuelle Infektionsketten nachvollziehen zu können. Danach werden sie vernichtet.

Einige scheuen sich vor der vorherigen Anmeldung, es erleichtert aber schlicht den Ablauf!

Wenn sich zu viele Personen anmelden, können wir darauf reagieren und müssen niemanden wegschicken.

 

* Es gilt Maskenpflicht (z.Z. beim Ein- und Ausgang).

* Auf die Einhaltung der Abstände im Innen- und Außenbereich ist zu achten.

* Die Sitzplätze sind ausgewiesen. Bitte benutzen Sie nur diese Sitzplätze! Freundliche Gesichter weisen Ihnen den Weg!

* Menschen in Hausgemeinschaften können zusammensitzen. Der Abstand zu den anderen Gottesdienstbesuchern muss aber gewahrt werden

* Gesangbücher stehen aktuell nicht zur Verfügung.

* Desinfektionsmittel stehen bereit. Bitte waschen Sie zu Hause außerdem die Hände.

Die Presbyterien werden nach den Sommerferien entscheiden, wie die Gottesdienste weiter organisiert werden. Deshalb hier der Plan bis Ende August.

 

Datum

 

Predigttext

Christuskirche Eppstein

05. Juli

4. So. n. Trinitatis

O. Jaehn

Römer 12, 17-21

9.00 Uhr

10.00 Uhr

12. Juli

5. So. n. Trinitatis

S. Reineke

Lukas  5, 1-11

9.00 Uhr

10.00 Uhr

19. Juli

6. So. n. Trinitatis

D. Best

5. Mose 7, 6-12

9.00 Uhr

10.00 Uhr

26. Juli

7. So n. Trinitatis

Chr. Rößler

Hebräer 13, 1-3

9.00 Uhr

10.00 Uhr

02. August

8. So. n. Trinitatis

O. Jaehn

Johannes 9, 1-7

9.00 Uhr

10.00 Uhr

09. August

9. So. n. Trinitatis

O. Jaehn

Jeremia 1, 4-10

9.00 Uhr

10.00 Uhr

16. August

10. So. n. Trinitatis

O. Jaehn

Röm 11, 25-32

9.00 Uhr

10.00 Uhr

23. August

11. So. n. Trinitatis

S. Reineke

Lukas  18, 9-14

9.00 Uhr

10.00 Uhr

30. August

12. So. n. Trinitatis

O. Jaehn

1. Korinther 3, 9-17

 

9.00 Uhr

10.00 Uhr

 

 

Licht der Hoffnung - Gebet um 19.00 Uhr

Wir laden Sie ein, an jedem Abend um 19.00 Uhr einer Initiative von Pfr. Ingmar Mabaych aus dem Odenwald zu folgen: "Wir halten uns fern und sind für einander da - Licht der Hoffnung!"

Entzünden Sie jeweils um 19.00 Uhr ein Licht / eine Kerze je nach Möglichkeit gut sichtbar in einem Fenster. Voneinander getrennt können wir uns im Gebet vereinen und damit nicht nur Veranstaltungen und Begegnungen absagen, sondern auch gestalten, wie wir füreinander da sein können und miteinander und mit Gott verbunden bleiben.

Dazu können Sie hier einen Ablauf, Texte und Impulse für das Gebet herunterladen.